Augusta Hardt Horizonte

Wenn Mama zu große Ängste hat

Von Anja Carolina Siebel

Joel (Namen von der Redaktion geändert) liebt seine Mama. Das sagt er oft. Und wer ihn kennt, der weiß das auch. Und auch für Nora S. ist ihr siebenjähriger Sohn ihr Ein und Alles. Die beiden sind ein gutes Team.

Dass der Alltag und das Miteinander der beiden so gut funktioniert, war nicht immer selbstverständlich. Denn Nora S. ist psychisch erkrankt. Sie leidet an einer posttraumatischen Belastungsstörung und Depressionen. Ihre Kindheit war schwierig, die Mutter trank exzessiv Alkohol. ,,Als Joel dann auf der Welt war, wollte ich alles perfekt machen. Ich wollte einfach, dass er es gut hat", erzählt die 37-Jährige. Und gerade dieser Anspruch, dieses unbedingte Wollen machte ihr Angst. Große Angst.

 

Kompletter Artikel als PDF-Datei zum Download.

Sprechen Sie uns an

Falls Sie Fragen haben oder weiterführende Informationen wünschen, sprechen Sie uns an:

02191/ 933 11 - 0
info@ahh-rs.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Unterstützen Sie uns

Wir freuen uns über Spenden zur Unterstützung unserer projektbezogenen Arbeit.

mehr ...