Stationäres Wohnen

{Play}

Wohngruppen

Individuelles Wohnen mit umfassenden Leistungsangeboten

Als gemeinnützige GmbH bieten wir, in mehreren Wohnbereichen und in intensiv betreuten Außenwohngruppen mit insgesamt 60 Plätzen, Wohnraum in einem sicheren Umfeld. Hier ist der Ort, an dem intensive Begleitung möglich ist. Die Standorte Sauerbronnstraße und Hasenberg bieten gemeindenahe Anbindung und somit die Möglichkeit der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Die Standorte

Hasenberg

  • Hasenberger Weg 11 mit 8 Plätzen, barrierefrei
  • Höhenweg 2b mit 16 Plätzen, barrierefrei

Sauerbronnstraße

  • Sauerbronnstraße 3 mit 15 Plätzen
  • Sauerbronnstraße 8 mit 10 Plätzen
  • Trainingswohngruppen (TWG) mit insgesamt 11 Plätzen

Das Wohnen in unseren Wohnbereichen bietet Leben in Gemeinschaft, genauso wie die Möglichkeit des Rückzugs. Wir bieten Raum, Zeit und Hilfe, um wieder Kraft zu schöpfen, den Alltag zu bewältigen

Zielgruppe

Unser Angebot richtet sich an Menschen, bei denen eine dauerhafte psychische Beeinträchtigung vorliegt und die aufgrund ihrer Erkrankung eine intensive, verlässlich betreute Wohnform benötigen.

Unsere Wohnangebote bieten Lebensraum und Hilfe für Menschen ab dem 18 Lebensjahr. Wir informieren Sie gerne über die einzelnen Wohnkonzepte.

Ergänzt werden diese Angebote durch den Arbeits- und Tagesstrukturierenden Dienst sowie tagesstrukturierende Angebote im Wohnbereich. Alle Hilfen sind umfassend auf Ihren persönlichen Bedarf hin ausgerichtet.

Konkret bieten wir Ihnen:

  • Ein engagiertes Team aus unterschiedlichen Berufen
  • 24 Stunden Erreichbarkeit des Fachpersonals
  • Wohnen in Einzelzimmern in einer Wohngruppe
  • Barrierefreies Wohnen am Standort Hasenberg
  • Wohnen in kleinen Außentrainingswohnungen zur Vorbereitung auf das selbständige Leben
  • Individuelle Unterstützung bei der Alltagsbewältigung
  • Begleitung zu Ärzten, Behörden, Veranstaltungen etc.
  • Kontaktmöglichkeiten zu Nachbarn und Freunden bei Festen und Veranstaltungen
  • Unterstützung im Umgang mit der Erkrankung
  • Begleitung auf dem Weg Ihrer Genesung
  • Anpassung der Maßnahmen an Ihren veränderten Bedarf
  • Freizeitaktivitäten und Gruppenangebote
  • Aufbau sozialer Kontakte
  • Möglichkeiten der Beschäftigung innerhalb des Arbeits- und Tagesstrukturierenden Dienstes
  • Unterstützung bei der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben im Stadtteil

Sprechen Sie uns an

Falls Sie Fragen haben oder weiterführende Informationen wünschen, sprechen Sie uns an:

02191/ 933 11 - 0
info@ahh-rs.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Ihr Ansprechpartner

Herr Said AghabiHerr Said Aghabi

02191/ 933 11 - 0
info@ahh-rs.de

Unterstützen Sie uns

Wir freuen uns über Spenden zur Unterstützung unserer projektbezogenen Arbeit.

mehr ...